HWR grundiert

HWR streichen

In den letzten Tagen haben wir veruscht die Heizungsecke zu streichen. Das klingt erst mal relativ einfach. Aber…

Leider haben wir momentan so gar keinen Strom. Der Baustromkasten ist abgebaut und das Stromkabel liegt auch schon im Haus.

Wir haben zwar einen Stromzähler, aber die Sicherungen sind alle noch aus. Ich will da jetzt nicht einfach Sachen anschalten. Wer weis was dann passiert. Mit anderen Worten, wir haben noch keinen Strom. Kein Strom bedeutet kein Licht. Blöd.

Die Wand muss aber unbedingt gestrichen werden, bevor die Heizung kommt. Wenn die erstmal steht, kommt man dahinter nicht mehr dran. Zumindest nicht so einfach. Da die Hausanschlüsse sich leider verschoben haben, hatten wir nun aber nicht mehr wirklich viel Zeit das zu machen.

Also sind wir notgedrungen am Montag und Dienstag nach der Arbeit zum Haus gefahren um zu grundieren und zu streichen. Wir haben November, um 16:30Uhr ist es leider schon dunkel. Also mussten wir uns mit Taschenlampen behelfen. Genau genommen hat Ani mit zwei Telefonen geleuchtet und ich habe versucht so gut es geht gleichmäßig zu streichen.

Gestern konnte ich mir das Ergebnis dann mal bei Licht anschauen. Und ich muss sagen, dass sieht ganz schön scheisse aus. Keine Ahnung ob es an meiner Unfähigkeit liegt oder daran, dass die Wände noch nicht richtig trocken sind. Ist auf jeden Fall ziemlich fleckig bisher.

Hier sollte ein Heizung stehen
Hier sollte ein Heizung stehen

5 Gedanken zu „HWR streichen“

  1. Hallo Thomas und Ani,

    habt ihr das bisher erst einmal gestrichen?
    Wenn ja, streicht besser noch ein 2. oder sogar 3. mal drüber, weil die weiße Farbe sehr stark in die Wand einzieht.
    Wir waren zuerst auch schockiert wie scheiße es aussieht, aber nach dem 2. mal Streichen war es schon wesentlich besser :)

    1. Moin Insa,

      das ist nach zwei mal streichen. Ich denke es ist einfach zu feucht und kalt im Momennt. Wir haben auch nicht gerade die teuerste Farbe gekauft. Wir werden da noch mal nacharbeiten, wenn es wärmer und trockener ist,

      Für den Rest des Hauses werden wir auch bessere Farbe besorgen. :-)

  2. Hallo Thomas, ich habe mal gehört es macht sich leichter 25% weiße Farbe und 75% Tiefengrund zu nehmen. Die Farbe kann auch recht günstig sein. Aber dann siehst Du besser wo der Tiefengrund schon richtig gut drauf ist.

    Evtl. hat das ja schon mal einer getestet und kann sein Komentar dazu abgeben.

    Christoph

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.