Es ist abgesteckt

Lange hat es gedauert aber nun war es endlich soweit. Das Gebäude wurde vom Vermesser abgesteckt und die Baustelle wurde von der Firma Blohm eingerichtet.

Als erstes war die Firma Kiepke vor Ort und hat die Gebäudeecken genau bestimmt. Ich wusste gar nicht, dass das so genau gemacht wird. Aber da geht es um Millimeter. Es wird zunächst ein Holzpfahl in den Boden versenkt und darin dann ein Nagel an der exakten Position eingeschlagen.

Wir hatten dann das erste Mal eine genauere Vorstellung von der Größe des späteren Gebäudes und wo es genau steht. Wir lagen mit unseren Schätzungen am Ende doch ein paar Meter daneben.

Kurz darauf kam dann auch unser Bauleiter wie besprochen auf der Baustelle an. Die abgesteckten Eckpunkte wurden nun gesichert und es wurde das Schnurgerüst aufgespannt. Letztendlich wurde dem Erdbauer, der auch vor Ort war, angezeigt wo er zu graben und aufzufüllen hat.

Es soll auch diese Woche noch mit den Erdarbeiten losgehen. Oh man, es wird ernst.

Ach ja, und wir haben jetzt ein Bauschild.

Wir haben ein Bauschild
Wir haben ein Bauschild

Es gibt auch mal wieder ein paar Panorama Update. Und wie immer, alle Panoramen gibt’s gesammelt auf der Seite Panoramas.

Das Grundstück im Panorama am 16.08.2016
Das Grundstück im Panorama am 16.08.2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.