Update zum Bauantrag #2

Der aufmerksame Leser wird sich vielleicht an das letzte Update zum Bauantrag erinnern. Da habe ich berichtet, dass das Bauamt ein paar Unterlagen nachfordert.

Uns wurde dann gesagt, dass wäre alles ganz normal und die meisten Änderungen sind schon beim Bauamt. Die fehlenden Unterlagen folgen dann auch bald.

Stellt sich raus, dass „bald“ ein dehnbarer Begriff ist. Wie wir diese Woche erfahren haben, hat es dann doch auch noch 2,5 Wochen gedauert, bis denn tatsächlich mal was ans Bauamt geschickt wurde. ^^

Ich verzichte bewusst auf irgendwelche Schuldzuweisungen, da ich schlicht nicht weis woran das jetzt lag. Aber eine Information hätte ich dann trotzdem mal nett gefunden.

Ich habe nur die Befürchtung, dass sich die ganze Angelegenheit dadurch nun noch mehr verzögert, da wir wahrscheinlich mittlerweile recht weit nach unten gerutscht sind im Stapel. Aber wir werden sehen.

Hier noch ein neuer Blick auf der verregnete Baugebiet. Mehr auf der Seite Panoramas.

Das Grundstück am 25.06.2016
Das Grundstück am 25.06.2016

Baustellenstatus #10 – Wasser marsch

Eine weitere Woche ohne großen Fortschritt. Leider zieht sich das ganze Vorhaben derzeit wie Kaugummi. Aber gut, wir können nichts ändern und versuchen uns nicht zu verrückt zu machen. Das fällt aber schon ein bißchen schwer manchmal.

Ein ganz kleines bißchen ist aber dann doch voran gegangen.  Baustellenstatus #10 – Wasser marsch weiterlesen

Baustellenstatus #9 – Es geht los

Es passiert was im Baugebiet. Zwar leider nicht auf unserer Baustelle, aber in unmittelbarer Nachbarschaft. Die ersten Bodenarbeiten werden durchgeführt und es steht ein Kran auf einem der Grundstücke.

Das Baugebiet am 11.06.2016
Das Baugebiet am 11.06.2016

Baustellenstatus #9 – Es geht los weiterlesen

Update zum Bauantrag

Endlich ist was beim Bauantrag passiert. Leider ist es keine Genehmigung, sondern nur eine Nachforderung von Unterlagen.

Interessanter Weise scheint es Probleme mit der GRZ zu geben. Also die überbaubare Fläche auf dem Grundstück. Die wurde angeblich falsch berechnet. Na das glaube ich ja nicht so ganz, aber gut.

Nachdem ich da gestern ein bißchen panisch geworden bin, hat uns Herr von der Reith von Blohm erstmal beruhigt. Alles halb so wild, die notwendigen Unterlagen sind schon unterwegs zum Bauamt. Das ist normal. Na gut, ich vertraue mal seiner Aussage und versuche mir möglichst keine Gedanken über Katastrophenszenerien zu machen.

Ich bin aber schon gespannt, ob es jetzt wieder einen Monat dauert bevor da irgendein Feedback kommt.

Ich habe ja allmählich das Gefühl, dass bauen nur dadurch stressig wird, weil man sich ständig Gedanken darüber macht, was alles schief gehen wird. Ich bin ja grundsätzlich ein positiv denkender Mensch. Aber bei so viel Geld wird einem manchmal schon ein bißchen mulmig.

Baustellenstatus #8

Wir haben endlich, und ich möchte hinzufügen pünktlich, die Nachricht über den Abschluss der Erschließungsmaßnahmen erhalten. Das Baugebiet ist damit fertig und es kann theoretisch mit der Bebauung begonnen werden. \o/ Zeit für einen neuen Baustellenstatus.

Grundstück und Baugebiet am 03.06.2016 (II)
Grundstück und Baugebiet am 03.06.2016 (II)

Baustellenstatus #8 weiterlesen

90 Jahre Blohm, oder „Wir sind in der Zeitung“

Am letzten Wochenende waren wir zu einem Geburtstag eingeladen. Und zwar ist die Firma Blohm 90 Jahre alt geworden. Wenn ich das richtig verstanden habe, ist die Firma mittlerweile in der 4ten Generation geführt.

Gefeiert wurde mit einem kleinen Sommerfest im Musterhauspark der Firma in Apensen.

90 Jahre Blohm, oder „Wir sind in der Zeitung“ weiterlesen